„Kammerkonzert der Herzogin"

10.10.2020 um 18:00 Uhr

Ein Feuerwerk hochbarocker Verzierungskunst mit dem Ensemble Obligat erwartet Sie im „Kammerkonzert der Herzogin“.

 

Ausgehend von Johann Wilhelm Hertel spielt das Ensemble Obligat Werke für Flöte und Basso continuo, in dem auch die Berliner Komponisten zu Gehör gebracht werden, mit denen Hertel zu Lebzeiten regen Kontakt pflegte: Franz Benda, Carl Heinrich Graun und Carl Philipp Emanuel Bach. Der barocke Komponist Johann Gottfried Müthel ( (1728 -1788) trat 1747 eine Stelle als Kammermusiker und Hoforganist in der Kapelle des Herzogs Christian Ludwig II. von Mecklenburg-Schwerin an. Zu seinen dortigen Pflichten gehörte auch die Ausbildung der herzoglichen Kinder. Eine Rarität findet sich in der Sonate für Flöte und Cembalo von Johann Georg Linike (ca. 1680-1762), dessen Werke des Schweriner Hofs überliefert sind.

 

Tickets für die Ludwigsluster Schlosskonzerte: Vorverkauf und Reservierungen an der Tageskasse des Staatlichen Museums, Schloss Ludwigslust: Telefon 03874 - 571912, Fax 03874 -571919 Restkarten an der Abendkasse am Veranstaltungsort

 
 

Veranstaltungsort

Lichthof im Rathaus

Schloßstraße 38
19288 Ludwigslust

Telefon (03874) 526252 Ludwigslust - Information

E-Mail E-Mail:
www.ludwigslust.de

 

Veranstalter

Förderverein Schloss Ludwigslust e.V.

: Förderverein Schloss Ludwigslust e.V. PF 1214 – 19282 Ludwigslust Schlossverein-lwl@gmx.de Besuchen Sie uns im Internet: www.schloss-ludwigslust-foerderv.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]